Sie müssen in Ihrem Unternehmen eine freie Stelle besetzen, aber es gibt zu wenige geeignete Bewerber? Ein IT-Personalberater bietet Ihnen Unterstützung bei der Suche nach Fachkräften. Vor einigen Jahren wurden IT-Personal fast ausschließlich damit beauftragt, Führungskräfte zu finden. Seit einigen Jahren übernehmen sie die Fachkräfte-Suche für Stellen in allen Ebenen.

Berufsbild IT Personalberater

Die Kernaufgabe von einem IT-Personalberater ist es, Fachkräfte für Unternehmen zu finden. Vielleicht haben Sie ja selbst schon die Erfahrung gemacht, dass sich auf Ihre Stellenanzeigen nur wenige geeignete Fachkräfte bewerben. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich IT-Fachkräfte bevorzugt bei großen, bekannten Unternehmen bewerben. Ein IT-Personalberater hat sich auf die Suche von Fachkräften spezialisiert. Dafür erstellen Sie für den IT-Personalberater ein Wunschprofil, beispielsweise mit speziellen Branchen- und Berufserfahrungen. Anhand dieser Kriterien sucht der Personalberater geeignete Kandidaten. Falls Sie bereits Kandidaten namentlich kennen, spricht der IT-Personalberater diese Fachkräfte in Ihrem Namen persönlich an. Falls es keine Wunschkandidaten gibt, sucht der IT-Personalberater selbst.

IT-Personalberater setzt verschiedene Such-Methoden ein

Um Wunschkandidaten für Ihr Unternehmen zu finden, recherchiert der von Ihnen beauftragte IT-Personalberater Lebensläufe in Business-Netzwerken, beispielsweise LinkedIn und Xing sowie in spezifischen Lebenslauf-Datenbanken. Um geeignete Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden, setzt der Berater zudem sonstige, innovative Technologien zur Fachkräfte-Suche ein. Personen, die Ihrem Wunschprofil entsprechen, kontaktiert der IT-Personalberater anschließend per E-Mail oder per Telefon. Da die Fachkräfte meist bei einem Unternehmen beschäftigt sind, geht der IT-Personalberater sehr diskret vor. Bekundet ein kontaktierter Kandidat sein Interesse, folgt ein ausführliches Telefonat. Über seinen Eindruck, den der IT-Personalberater von dem Kandidaten hat, erstellt er Ihnen einen vertraulichen Bericht. Falls Sie als Arbeitgeber den Kandidaten kennenlernen wollen, stellt der Berater den Kontakt zwischen Ihnen und der Fachkraft her. Im optimalen Fall wird innerhalb weniger Wochen ein Arbeitsvertrag unterschrieben.

Fuchs-it-recruitment

IT-Personalberater werden

Eine klassische Ausbildung für diesen Beruf gibt es aktuell nicht. In diesem Beruf arbeiten überwiegend Quereinsteiger mit hoher, fachlicher Qualifizierung, beispielsweise ehemalige Personalverantwortliche. Viele IT-Berater kommen aus den Branchen Psychologie, BWL, Ingenieurwesen, Maschinenbau und IT. Fehlendes Know-how aus dem Bereich Arbeitsrecht wird durch den Besuch von Fortbildungen erworben. Geeignete Fortbildungskurse bietet beispielsweise die Industrie- und Handelskammer an. Personaldienstleister spezialisieren sich auf einen bestimmten Bereich, beispielsweise auf den IT-Sektor. Sie wissen, wie Sie geeignete Kandidaten finden, kontaktieren und ansprechen. Die Entscheidung, ob Sie den von Ihrem IT-Berater empfohlenen Kandidaten einstellen, treffen Sie als Arbeitgeber.

Vorteile und Nutzen der Zusammenarbeit mit einem IT-Personalberater

Vor allem in der IT-Branche mangelt es seit einigen Jahren gravierend an Fach- und Führungskräften. Die IT-Personalberater Branche boomt seit Jahren. Als Quereinsteiger in den Job IT-Personalberater gehören Sie zur Gruppe der Besserverdienenden. Wenn Sie gute Leistungen erbringen, werden Sie schnell befördert.